ProfilPortrait Martin Jangowski

Dipl.-Informatiker (FH) Martin Jangowski


Studium an der Fachhochschule Rheinland-Pfalz, Worms
Thema Diplomarbeit:
Automatisierung von Analysengeräten im medizinischen Bereich




Berufspraxis

 

Software-Entwicklung

  • Entwicklung von Hard- und Software für Apple II, später PC für Mess- und Steuerungsaufgaben
  • Entwicklung von Datenbankanwendungen für Softwaredokumentationen
  • Entwicklungen im ISDN- und UNIX-Umfeld; Aufbau einer Netzwerkabteilung;
  • Entwicklung eines webbasierten, mandantenfähigen E-Commerce-Systems für Apotheken mit 600 Shops auf Basis von FreeBSD / Apache / MySQL / PHP / Perl
  • Entwicklung und Einbindung von dynamischen Inhalten in Webportale
  • Entwurf und Umsetzung von Kopplungen der Portale an Warenwirtschafts-, Dokumentations- und Bestellsysteme auf Basis XML/SOAP

Internet-Dienste

  • Aufbau und Betrieb einer Infrastruktur zur Nutzung des Internets für Privatpersonen mit drei Einwahlknoten und etwa 300 Teilnehmern (1993 - 2000); Betrieb zunächst auf privater Basis, später denn Mitbegründer und Vorsitzender des Vereins "RNInet-Gemeinschaft der Internetnutzer im Rhein-Neckar-Gebiet e.V."
  • Durchführung von internetbasierten Projekten für den Groß- und Einzelhandel, insbesondere Erstellung und Betrieb einer B2B-Plattform im Großhandel.
  • Implementierung eines E-Shop-Systems von Oxid in das vorhandene ERP-Management-System von KHK
  • Aufbau eines internetbasierten Onlinedienstes für den pharmazeutischen Bereich
  • technische Verantwortung für den 365/24 Betrieb eines Shopsystems sowie der 35 Webportale eines Unternehmens an zwei Standorten
  • Anbindungen des Shopsystems an Serviceanbieter (z.B. Easycash, DPD), u.a. auf SOAP-Basis

Datenbanken

  • Entwurf, Umsetzung und Betrieb eines webbasierten Dokumentationssystems für den pharmazeutischen Bereich
  • technische Betreuung des CMS Weblication

Systembetreuung

  • Beschaffung, Wartung und Betreuung der IT-Infrastruktur kleiner und mittlerer Unternehmen.
  • Anpassung vorhandener Werkzeuge und Tools an geänderte Anforderungen.
  • Systemüberwachung im Auftrag für kleine Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung mit modernen Monitoring Tools.
  • Erweiterung von Kommunikationslösungen wie z.B. VPN-Einführung für Außendienstmitarbeiter.
  • Bruchlose Nachrüstung und/oder Ablösung obsoleter Hard- und Software-Infrastrukturen.
  • Mitarbeiterschulungen.

Programmiersprachen

  • C
  • Perl
  • PHP
  • MySQL

Englisch als Fachsprache wird souverän beherrscht.